Ein unerwartetes Treffen mit einem Mädchen aus einer alten Stammesgruppe in Vietnam hat dazu geführt, dass Ressourcen der Scripture Union übersetzt und unter Hunderten von Kindern in abgelegenen Bergdörfern geteilt wurden.

Die Nationaldirektorin für die Union der Schriften in Südvietnam, Esther, sagte, sie seien mit einem Mädchen namens Nhung in Kontakt gebracht worden, das aus dem Stamm der H'Mong stammt. In Vietnam leben heute ungefähr eine Million H'Mong-Menschen, die hauptsächlich in den Bergregionen entlang der Nordgrenze leben.

Sie sagte: „H'Mong hat die größte Bevölkerung ethnischer Gruppen, nicht nur in Vietnam, sondern auch in anderen Ländern. Durch Nhung wurden unsere Ressourcen der Scripture Union in ihr Dorf und in alle Dörfer gebracht, in denen Kinderaktivitäten durchgeführt werden. In Zusammenarbeit mit uns haben sie jedes Jahr Hunderte von Lehrern ausgebildet und auch unsere Bücher und Lieder übersetzt - Druckressourcen und Musiknachrichten in H'Mong! Wir können nicht dankbar genug sein. “

Esther sagte, sie hätten nie gedacht, dass ihr Treffen mit Nhung der Schlüssel sein würde, um Türen zu öffnen und Tausende von Kindern in den H'Mong-Dörfern zu segnen. „Wir sind Gott dankbar, dass er in diesen herausfordernden, aber aufregenden Jahren überall seine Kinder für seine Zwecke hat. Wir beten, dass diese Früchte uns alle ermutigen, wenn wir uns auf unterschiedliche Weise und an verschiedenen Orten auf der ganzen Welt an Gottes Werk beteiligen. “