Auf der ganzen Welt in Neuseeland

new-zealand

Momentaufnahmen des Ministeriums

  • Jugendministerium

    SUNZ und unser Team von Jugendberatern bieten abenteuerliche Camps, fortschrittliche Jugendprogramme und innovative Ressourcen für Jugendleiter und Kirchen in Aotearoa, Neuseeland. Seit 1931 haben unsere christlichen Campingerlebnisse vielfältige Aktivitäten genutzt, um Camper Gott näher zu bringen: vom Surfen bis zum Skifahren; Mountainbike zu Pferd; Fischerei für lokale Missionsprojekte.

    'E3'-Expeditionen sind 11-tägige Abenteuer in der Wildnis, um Schüler der Oberstufe zu fördern. Wenn junge Leute durch das wunderschöne Hinterland Neuseelands trampeln, Mountainbike fahren und Kajak oder Wildwasser-Rafting fahren, werden sie körperlich und emotional getrieben und werden herausgefordert, die spirituellen Auswirkungen des Lebens nach der Schule zu bedenken.

    Die Entwicklung von Führungskräften, um junge Christen zu Führungspersönlichkeiten von heute und in Zukunft auszurüsten, ist ein Schwerpunkt von zwei Programmen: „Exodus Prime“ und „Beyond Experience“. 'Exodus Prime' ist für Schüler der Sekundarstufe, die bereit sind, sich persönlich und als christliche Leiter weiterzuentwickeln. Schüler, die von ihrer Kirche oder Schule nominiert werden, nehmen an einem fünftägigen Camp teil, gefolgt von einem 12-monatigen Mentoring in der Kirche. Jedes Jahr eines vierjährigen Zyklus steht für sich allein, aber die Schüler können zurückkehren, um auf früherem Lernen aufzubauen. „Beyond Experience“ richtet sich an junge Führungskräfte jenseits des Schulalters. Aktuelle und potenzielle zukünftige SUNZ-Dienst- und Programmleiter werden identifiziert und zu einer mehrjährigen Reise eingeladen, die Retreats und monatliche Treffen mit erfahrenen Mentoren von SUNZ zur geführten Reflexion und Diskussion umfasst.

    Ein neuer Schwerpunkt von SUNZ war die Durchführung von Āpōpō, einem Sensibilisierungsprogramm für psychische Gesundheit/Selbstmord für junge Menschen in Schulen, Kirchen und Gemeinden. Auch für spezielle Gruppen wie gefährdete Jugendliche, die von Schulen identifiziert wurden, finden Camps statt. Wir suchen immer nach neuen Wegen, um die heutige Generation mit unserem Schöpfer zu verbinden!

  • Ministerium für Kinder und Familien

    SUNZ bietet Führungskräfteentwicklung, Camps und Gemeinschaftsprogramme an, um Kirchen zu helfen, sich mit jungen Neuseeländern zu verbinden. SUPakidz-After-School-Clubs und einwöchige Camps bieten Grundschulkindern Action, Spiele und Basteln rund um das gemeinsame Erkunden der Bibel. Unsere Berater für den Kinderdienst bieten Ressourcen, Mentoring und Schulungen für Kirchen, Kinder und Familienarbeiter in ganz Aotearoa, Neuseeland.

    Jedes Jahr bietet eine Reihe von eintägigen 'WAY2GO'-Kinderdienstkonferenzen im ganzen Land inspirierende Lehren, Einblicke in aktuelle Gedanken zum Kinderdienst und praktische Workshops mit Tipps für den Kinderdienst. Seit Covid-19 ist die Bereitstellung von Online-Ressourcen zu einem zunehmenden Teil unserer Unterstützung für Kinder und Mitarbeiter im Familiendienst geworden.

    „Thrive“ ist ein interaktiver Workshop, der Kirchen dabei hilft, in ihren jungen Menschen lebenslangen Glauben aufzubauen. Schlüsselstrategien für Kirchen, um die Glaubensbildung für junge Menschen effektiver zu machen, werden vorgestellt, und Aktivitäten und geführte Kleingruppendiskussionen identifizieren die Bereiche der größten Herausforderungen und beginnen, Prioritäten für jede Kirche zu setzen. SUNZ-Mentoren gehen dann neben der Kirche, während sie im folgenden Jahr an diesen Bereichen arbeiten.

    Unser Kinder- und Familienteam unterstützt auch das landesweite Netzwerk für Kinderdienste, das Zugang zu Schulungen, Veranstaltungen und Netzwerkmöglichkeiten über die Konfessionen hinweg bietet.

Kontaktdetails

  • Hauptsitz

    9A Oxford-Terrasse
    Mount Cook
    Wellington 6021
    Neuseeland





    • Führung

      Stuhl: Neil Walbran

      Nationaldirektor: Hilary Haag

      Nationales Jugendministerium: Neville Bartley

      Nationales Ministerium für Kinder und Familien: Liz Eichler

      Nationale Führungskräfteentwicklung: Paul Humphreys

    • Mitarbeiter der Zentrale

      Fundraising-Manager: Jennifer Bab

      Ressourcenadministrator: AnnaMarie Slessor

      FINANZVORSTAND: Ishani Noble

      Buchhalter: Anitha Yadavaraj

      Assistenz Buchhalter: Shuangli Er

      Marketing- und Multimediaspezialist: Meshach Singh

      Kommunikationsassistent: Janice Hunt

      Fundraising-Assistent: Paul Martell

      Administrator für Kinder und Familien: Alison Davies

      Datenbankadministrator: Janet Walbran

      Camp-Administrator: Donna Buche

    • Wellington & Zentralregion

      Jugendberater: Aaron McKevitt

  • Postanschrift (national)

    Postfach 760
    Wellington 6140
    Neuseeland

  • Region Nord: Büro

    60 Rockfield Road
    Penrose Zentral
    Auckland 1061
    Neuseeland


    • Regionale Mitarbeiter

      Moderator der Nordinsel-Camps: Natalie Duchesne

      Berater für Kinder und Familien: Andrew Ramsbottom

      Berater für Kinder und Familien: Annette Osborne

      Nordischer Jugendberater: Andy Banks

      Waikato Jugendberater: Lydia Chamley

      Büroleiter in Auckland: Glenis Silby

      Supporter Relations Facilitator: Sylvia Coulter

      Administrator für Führungskräfteentwicklung: Emma Beckett

  • Region Nord: Postanschrift

    Postfach 112123
    Penrose
    Auckland

  • Region Süd: Büro

    137 Schafgarbe Straße
    Invercargill 9810
    Neuseeland


    • Regionale Mitarbeiter

      Südlicher Regionaldirektor und Berater für Kinder und Familien: Nigel Winder

      Moderator für Südinselcamps: Anna Squires

      Otago/Southland Jugendberater: Lizzie Moore

  • Südliche Region & SU Camps: Postanschrift

    Postfach 7
    Invercargill 9840
    Neuseeland

Senden Sie eine Nachricht an die Scripture Union New Zealand

Bitte großzügig geben

Ihre Spende wird uns helfen, das Leben von Kindern in Neuseeland zu verändern

Alles über Neuseeland

  • Population

    4,916,817

  • Religionen

    Protestant 32.7%, Römisch-Katholisch 11.6%, Maori Christ 1.3%, Hindu 2.1%, Buddhist 1.4%, Islam 1.1%, Andere Religionen 1.4%, Keine 38.5%

  • Bevölkerung unter 15 Jahren

    19.7%

  • Offizielle Sprachen

    Englisch, Māori, Neuseeländische Gebärdensprache